Project Description

Eine Netzwerkplattform für die Berufswahl

Ohne Schule gibt es keine Lernenden. Ohne Wirtschaft keine Lehrstellen und ohne Berufsberatung keine individuelle Beratung für die Schüler/-innen der 2. Oberstufe. Es braucht alle Beteiligten, damit der Berufswahlprozess funktioniert. Vor allem die Wirtschaftsverbände wünschten sich einen stärkeren Austausch zwischen den Berufsbildnern, Berufsberatenden und Lehrpersonen. Entsprechend baute MOSAIK eine Netzwerkplattform, den Verein Triebwerk, auf. Mit dem Ziel: Alle Beteiligten besser zu vernetzen, den Schülern verschiedene Lehrberufe näher zu bringen und die Lehrstellensuche zu optimieren.

  • Mosaik Agentur Verein Triebwerk Impressionen Berufsbesichtigungen
  • Mosaik Agentur Verein Triebwerk Impressionen Berufsbesichtigungen
  • Mosaik Agentur Verein Triebwerk Netzwerkplattform für die Berufsbildung Betragsbild

Folgende Massnahmen haben wir konzipiert und erfolgreich lanciert:

Die Wirtschaftsverbände wünschten sich einen stärkeren Austausch zwischen den Berufsbildnern, Berufsberatenden und Lehrpersonen. Entsprechend baute MOSAIK eine Netzwerkplattform auf. Mit dem Ziel: Schule, Wirtschaft und Berufsberatung besser zu vernetzen, den Schülern verschiedene Lehrberufe näher zu bringen und die Lehrstellensuche zu optimieren. Dafür wurden die folgenden Massnahmen konzipiert und erfolgreich lanciert:

MOSAIK hat die Plattform initiiert und die Strukturen dafür geschaffen. Das grosse Netzwerk von Priska Ziegler hat sich einmal mehr ausbezahlt: Inzwischen ist der Verein in den Regionen St. Gallen, Rorschach und Oberthurgau tätig. Vier Personen arbeiten in der Geschäftsstelle. Rund 2’000 Schüler/innen profitieren jährlich davon.

Unsere begeisterten Triebwerkler

Einfach klasse, mit Jugendlichen so direkt in Kontakt zu kommen.

Peter Artho, Geschäftsführer, Artho Bodenideen AG

Motivierte Lernende und Ausbildner bringen die Berufswelt direkt in die Schule.

Michael Laupsien, Oberstufe Steig, Rorschacherberg

«Ich habe den Austausch mit Priska Ziegler immer sehr geschätzt und finde, dass das Team echt viel für den Verein Triebwerk und damit für die Jugendlichen und Lehrfirmen macht. Behaltet das Konzept mit den Workshops und den Berufsbesichtigungen unbedingt bei.»

Sabina Kazimoska, Berufsbildungsverantwortliche, Hälg & Co. AG

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren.

Zu weiteren Referenzen